Kommunalwahlprogramm FDP Drensteinfurt 2014

Neuen Schwung - Das braucht Drensteinfurt

Fragt man einen Liberalen, worum es politisch geht, antwortet er: „Um Dich“. Mit unserer Politik wollen wir es jedem ermöglichen für sich und sein Umfeld das Beste zu erreichen.

Wir lassen die Menschen ihr Leben nach ihren Wünschen leben, lassen sie aber nicht im Stich, wenn es darauf ankommt.

Die Freiheit ist Grund und Ziel liberaler Politik. Auch wenn wir in einer der freiesten Gesellschaften dieser Welt leben, bleibt der Einsatz für Freiheit doch stete Aufgabe und Herausforderung. Wir setzen uns für ein selbstbestimmtes Leben mit allen Chancen auf persönliches Glück und Entfaltung der eigenen Lebensziele ein. Deshalb sind Liberale immer auch vor Ort
engagiert.

Das wesentliche Ziel liberaler Kommunalpolitik ist es, den Bürgerinnen und Bürgern vor Ort ein Höchstmaß an Möglichkeiten zur freien Entfaltung ihres Lebens zu geben. Wir wollen eine Politik mit Herz und Verstand, bei der die Rechte und Freiheiten des Bürgers an erster Stelle stehen. Jeder Mensch soll faire Chancen haben, seine eigenen Talente und Ideen zu entfalten, von seiner eigenen Arbeit zu leben und nach seiner eigenen Vorstellung glücklich werden zu können - zu seinem eigenen Nutzen und zum Nutzen der Gesellschaft.

Liberale Kommunalpolitik will dieses private Engagement und die Selbstorganisation der Bürgerinnen und Bürger nicht durch staatliches Handeln behindern oder gar verdrängen, sondern im Gegenteil ermutigen und fördern. Wo immer Menschen in Eigeninitiative tätig werden, finden sie unsere Unterstützung.

Um die Kräfte unserer Bürger zur Entfaltung zu bringen, bedarf es einer Politik, die besonnen die
richtigen Rahmenbedingungen setzt.

Deshalb steht unsere Politik in Drensteinfurt für pragmatische und bürgernahe Lösungen

Für eine vernünftige Haushaltspolitik

Verantwortungsvolle Haushaltspolitik bedeutet, nicht mehr auszugeben als man hat. Das ist nicht nur
ein Gebot wirtschaftlicher Vernunft, dem alle vernünftigen Menschen auch in ihren privaten
Angelegenheiten folgen. Das ist auch ein Gebot der Generationengerechtigkeit. Denn es ist
unanständig, künftigen Generationen hohe Schuldenberge zu hinterlassen.

Für mehr Lebensqualität

Mehr Events, wie zum Beispiel das leider nicht mehr stattfindende Open-Air im Erlbad oder eine Strandbar an der Werse. Kleine Aktionen, unter Beteiligung der örtlichen Gastwirte, könnten etwas mehr Schwung ins Drensteinfurter Nachtleben bringen. Ein vielfältiges und breites Angebot in der Gastronomie wäre wünschenswert. Die Erreichbarkeit der Geschäfte in der Innenstadt mit dem Auto ist sowohl für die Kunden als auch für die Geschäftsinhaber wichtig. Vor dem Hintergrund einer alternden Gesellschaft wird dies in Zukunft auch immer wichtiger. Vereinzelt müssen, wie auf dem Marktplatz, aber verkehrsfreie Räume geschaffen werden um einer attraktiven Außengastronomie Raum zu geben. Parkgebühren in Drensteinfurt lehnt die FDP grundsätzlich und überall ab.

Für eine Drogerie

Aktuell fehlt ein Drogriemarkt mit konkurrenzfähigen Preisen und einem breiten Angebot. Als Standort sehen wir vor allem die Fläche an Bahn (K+K-Markt) als Favoriten um der gewachsenen Bedeutung der westlichen Seite der Bahn Rechnung zu tragen. Alle Nahversorgungsgebiete wären dann für die Bürger attraktiv. Das hilft auch den innerstädtischen Durchgangsverkehr zu verringern.

Für ein Abitur vor Ort

Die Teamschule bietet noch vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten. Diese sollten in den nächsten Jahren auch konsequent genutzt werden. Die Möglichkeit ein Abitur in Drensteinfurt zu machen, wäre in Zukunft ein wichtiger Pluspunkt für den Wohnort Drensteinfurt.

Für Windkraft mit Augenmaß

Die FDP sieht die dringende Notwendigkeit vor dem weiteren unkontrollierten Ausbau der Windenergie die Energiewende neu zu gestalten, damit die Strompreise für die Bürger bezahlbar bleiben. Ein Ausbau wäre denkbar, wenn es hier Fortschritte gibt und zudem Standorte in Drensteinfurt gefunden werden, an denen keine Anwohner beeinträchtigt werden.

Für sauberes Wasser - gegen Fracking

Die FDP Drensteinfurt spricht sich klar und eindeutig gegen Fracking aus.

Für die Förderung von Vereinen

Vereine sind das Rückgrat unseres Ortes. Alle Vereine haben Hilfe und Unterstützung durch die Stadt verdient. Ein aktuelles Beispiel sind die Kunstrasenplätze für die Fußballvereine. Diese sind für den modernen Trainings- und Spielbetrieb inzwischen unverzichtbar. In Drensteinfurt und Rinkerode wurde ein solcher Platz, mit finanzieller Unterstützung der Vereine, bereits realisiert. Selbstverständlich müssen auch die Aktiven in Walstedde diese Möglichkeit bekommen.

Für bessere Straßen und weniger Verkehrslärm

Das Wachstum der Bau- und Gewerbegebiete hat in manchen Fällen zu teilweise sehr einseitigen Verkehrsbelastungen geführt. In Drensteinfurt ist die „alte“ Umgehung „Konrad-Adenauer-Str.“ inzwischen innerstädtisch. Die Anwohner leider vor allem unter dem Schwerlastverkehr. Auch manche Wohnstraßen sind durch die Anbindung z.B. von Berthas-Halde zu Durchgangsstraßen geworden. Daher fordern wir hier eine neue „Westumgehung“ für Drensteinfurt. Dies würde die Verkehrsbelastung merklich reduzieren.

Für einen besseren öffentlichen Nahverkehr zwischen den Ortsteilen

Die kleinen, teilweise etwas abgelegenen Ortsteile werden mit einem regulären ÖPNV immer schwieriger abzudecken sein. Eine flexible Bürgerbuslösung wäre eine Möglichkeit die Ortsteile besser zu vernetzen und auch ältere Menschen oder Menschen mit Kindern kurze Wege zum Arzt oder Einkauf zu ermöglichen.

Für Gewerbeflächen in allen Ortsteilen

Alle Unternehmer und vor allem auch Neugründer müssen vor Ort in Drensteinfurt, Rinkerode oder Walstedde günstige Gewerbeflächen erwerben können. Damit fördern wir auch mehr Arbeitsplätze vor Ort. Das ist wichtig, damit leben in Drensteinfurt, Rinkerode und Walstedde auch in Zukunft attraktiv bleibt.

Für bezahlbaren Wohnraum

Wenn Drensteinfurt neue Baugebiete erschließt, muss mehr Fläche für den Wohnungsbau ausgewiesen werden. Davon muss ein fester Prozentsatz für den sozialen Wohnungsbau zweckgebunden sein.


Druckversion Druckversion 
Suche

Markus Diekhoff MdL bei Facebook


Facebook

POSITIONEN

TERMINE

Keine aktuellen Termine.» Übersicht

FREI-BRIEF

Mitglied werden

meine Freiheit